×

KUNDENSUPPORT

Wir haben nützliche Artikel zur 3D-Drucktechnologie vorbereitet. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Kontakte

+49162 8700 885
+49162 8700 865
(WhatsApp, Viber, Telegram)
info@3-dreams.de

3D-DRUCK FÜR DIE SCHMUCKINDUSTRIE

3D-Drucker sind eine Art Rapid Prototyping (RP) -Technologie, die als Konstruktionswerkzeug positioniert wird, um zu Beginn des Konstruktionsprozesses kostengünstige Modelle zu erstellen. Mit 3D-Druckern erstellte physikalische Modelle ermöglichen es dem Designteam, die Konzepte zu überprüfen. Dies garantiert wiederum, dass der Hersteller ein besseres Feedback erhält, was zu einem überlegenen Produkt führt. Darüber hinaus bietet der 3D-Druck dem Hersteller die Möglichkeit, Teamarbeit in Echtzeit auf globaler Ebene zu realisieren. In jüngster Zeit hat der Einsatz von 3D-Druck drastisch zugenommen, da viele Branchen diese Technologie einsetzen.

Die Schmuckindustrie ist keine Ausnahme. Es war eine der ersten Branchen, die den 3D-Druck im Rahmen ihres „Feingussverfahrens“ einsetzte. Anstelle von Metalldruckern wird hier Wachs verwendet, dh das Schmuckstück wird aus Wachs gedruckt oder geformt. Anschließend wird beidseitig Gips gegossen, während Flüssigmetall auf das schmelzende Wachs gegossen wird, wobei eine metallische Version der Wachsskulptur im Gips zurückbleibt. Schließlich wird das Schmuckstück vom Juwelier poliert. Bisher ist dies das grundlegende Verfahren, für das mehrere unabhängige Juweliere 3D-Drucker in ihrem Unternehmen eingesetzt haben. Es gibt jedoch viele komplizierte Prozesse im 3D-Druck, wie noch erläutert wird.

SCHNELLER UND PRÄZISER 3D-DRUCK IN DÜSSELDORF MIT ZUSTELLUNG DEUTSCHLANDWEIT.

Aufgabenlösung mithilfe von additiven Technologien. Ingenieurleistungen, Modellierung und 3D-Scanning. Produktion von Kleinserien in Deutschland

In der Schmuckindustrie hat Computer Aided Design (CAD) eine neue Phase der Kreativität eröffnet, von der einige behaupten, dass sie sich noch im Anfangsstadium befindet, hauptsächlich aufgrund der traditionellen Haltung vieler Juweliere. Aufgrund der Vorteile von CAD gibt es jedoch einen zunehmenden Trend zur 3D-Drucktechnologie. Diese Technologie hat viele Dienstleister für die Schmuckherstellung angezogen, die jetzt CAD- und CAM-Einrichtungen (Computer Aided Manufacturing) zu günstigeren Preisen anbieten. CAM ist eine Software, die CAD so verbindet, dass die Ausgabe von CAD direkt von Maschinen ausgeführt wird, die in einer Produktionslinie mit dem System verbunden sind. Das CAM-System wird in zwei Typen unterteilt: Additive Prototyping und Subtractive Prototyping. Additive Prototyping ist das Verfahren zur Herstellung von Schmuck.

Additives Prototyping - Bei dieser Technik wird der Schmuckdesign-Teil durch Anbringen von Materialschichten aneinander aufgebaut, die direkt mit einem 3D-Modell (CAD) verbunden sind. Der Vorgang wird als Wachsen oder 3D-Druck in Düsseldorf bezeichnet.

 

Software für Schmuckdesign

Nashörner (Nashorn)

Rhino ist eine 3D-Design-Software, die auf der NURBS-basierten Technologie basiert. Es ist einfach zu lernen und zu benutzen. Es kann Oberflächen, Volumenkörper, Kurven und Kurven erstellen, analysieren, bearbeiten und übersetzen und bietet unendlich viele Möglichkeiten in Bezug auf Winkel, komplexe Designs und Größen. Komplexe Formen können direkt über 3D-Digitalisierer erfasst und modelliert werden und arbeiten mit einer ganzen Reihe von geometrischen Daten. Unabhängig davon, ob Sie eine komplizierte Halskette oder einen einfachen Ring herstellen, hilft Ihnen diese Software dabei, Ihre Ideen in 3D zu entwickeln, zu animieren und zu rendern, und gibt Ihnen die Freiheit, die absolute Genauigkeit Ihres Modells zu steuern und beizubehalten.

RHINO ist eine nicht parametrische Software. Parametrisches Zeichnen bedeutet, dass jede Dimension in einem Entwurf miteinander verbunden ist. Jedes Mal, wenn eine Dimension geändert wird, werden die anderen Dimensionen im Design automatisch geändert, um die Änderung widerzuspiegeln. Nicht parametrisch - Dieser Ansatz bedeutet, dass bei jeder Änderung einer Dimension die restlichen Dimensionen gleich bleiben. Mit RHINO können zweidimensionale Skizzen in dreidimensionale Ansichten umgewandelt werden. Es ist auch mit anderen Designs kompatibel, z. B. CAM (Rapid Prototyping und CNC sowie Animations- und Rendering-Software). Mit RHINO können auch komplexe IGES-MESH-Dateien repariert und gelesen werden. Bei Verwendung dieser Software wird eine IGES (Initial Graphics Exchange Specification) verwendet ) ist ein Standard, der eine neutrale Form für den Informationsaustausch zwischen CAD (Computer Aided Design), Computer Visualization Systems und Computer Aided Manufacturing (CAM) beschreibt. Mit dieser Software können verschiedene Plug-Ins verwendet werden, beispielsweise Maxwell Rendering, Flamingo und V-Ray für das Raytrace-Rendering. Der Werkzeugweg kann mithilfe eines zusätzlichen Plug-Ins für das CNC- und CAM-Fräsen direkt in RHINO generiert werden.

Jewelcad

Es ist ein 3D-Freiform-Oberflächenmodellierer. Es ist ein Nicht-Engineering des Schmuckdesigns. Es bietet leistungsstarke Freiform-Modellierungswerkzeuge, mit denen Sie stilvolle und künstlerische Designs mit komplizierten Größen und Formen erstellen können. Diese Tools sind intuitiv und flexibel und können von jeder nicht technischen Person leicht erlernt und verwendet werden. Das Dateiformat basiert nicht auf der NURBS-Technologie oder einer anderen häufig verwendeten Geometrie für die 3D-Modellierung. Es kann nicht in das * .STL-Format exportiert werden, aber die Dateigröße ist extrem groß und schwierig mit anderen Programmen wie Prototyping-Maschinen sowie anderen 3D-Modellierungsprogrammen zu verwenden. JewelCAD wird häufig in den meisten Schmuckherstellern verwendet. Benutzer genießen die Effektivität und Preisleistung des Systems. JewelCAD Pro bietet jedoch eine wesentlich bessere Darstellung der Fotoqualität, automatische Tools zum Setzen von Diamanten und den Export von STL-Daten. JewelCAD Pro eignet sich auch hervorragend für Designstudios und Schmuckdesigner, um benutzerdefinierten Schmuck zu erstellen und Marketingmaterialien auf den verschiedenen Internetseiten zu veröffentlichen. In JEWELCAD ist es jetzt möglich, eine parametrische Zuordnung zu Flächen und Kurven durchzuführen. Die Projektionsabbildung auf Oberflächen und Kurven sowie das Verformen und Transformieren einzelner Lebensläufe von Oberflächen und Kurven kann für den Verformungs- und Transformationsvorgang ausgewählt werden.

 

Mit dem 3D-Druck ist die Modellbearbeitung schnell. Software wie RHINO enthält keine speziellen Schmuck-Design-Tools wie JewelCAD und Matrix-Software, ist aber dennoch ein gutes 3D-Design-Tool für Schmuck. Beim 3D-Druck für die Schmuckherstellung sind die Kapitalinvestitionen im Vergleich zu anderen Methoden äußerst gering. In dieser Branche erweitert der 3D-Druck seinen Horizont, ein Trend, der sich voraussichtlich auch in Zukunft fortsetzen wird. Wenn die Kosten sinken und sich die Materialien verbessern, werden andere Anwendungen, die wir uns heute kaum vorstellen können, Realität. 3D-Drucker für die Schmuckindustrie versprechen, weniger komplexe Komponenten herzustellen und können dazu beitragen, hochmoderne Endprodukte herzustellen. In dieser Branche wird das Rapid Prototyping wahrscheinlich in dem Maße zunehmen, dass es viele andere Bearbeitungsvorgänge zum Besseren ersetzen kann.