×

KUNDENSUPPORT

Wir haben nützliche Artikel zur 3D-Drucktechnologie vorbereitet. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Kontakte

+49162 8700 885
+49162 8700 865
(WhatsApp, Viber, Telegram)
info@3-dreams.de

Plexiwire aus ABS-Kunststoff, 1 kg

7.35 

ABS-Kunststoff Plexiwire ist ein Filament des ukrainischen Herstellers einer breiten Palette hochwertiger Materialien für den 3D-Druck von Plexiwire. Diese Art von Filament ist eines der häufigsten und kostengünstigsten Verbrauchsmaterialien für den FDM-Druck. Dieser Kunststoff besteht aus drei Bestandteilen in unterschiedlichen Anteilen: Acrylnitril, Butadien und Styrol. Die Abkürzung ABS wird aus den ersten drei Buchstaben dieser Substanzen zusammengestellt. Im Vergleich zu anderen gängigen Kunststofftypen sind die wichtigsten Vorteile von ABS Festigkeit, Stoßfestigkeit, Haltbarkeit und ein angenehmer Preis. Aber wie jedes Produkt der petrochemischen Industrie hat es beim Erhitzen einen charakteristischen Geruch. Es ist wichtig zu beachten, dass der 3D-Drucker eine Option zum Heizen des Desktops haben muss, um mit ABS-Kunststoff arbeiten zu können.

ABS-Kunststoff wird ohne Übertreibung fast überall verwendet: Automobilindustrie (Instrumententafeln, Gitter, Hebel); Herstellung von großen und kleinen (Körper-) Haushaltsgeräten; Herstellung von Sportgeräten, Koffern, Kinderspielzeug; medizinische Geräte, Sanitärprodukte, Möbelstücke; Gemeinsame Konsumgüter; Schreibwaren, Schreibtischzubehör usw.

Beschreibung

Eigenschaften von ABS-Kunststoff:

Leichte Nachbearbeitung (Schneiden, Schleifen, Lackieren)
Beständig gegen Laugen und Säuren
Festigkeit – übertrifft viele Kunststoffe in Bezug auf mechanische Festigkeit und Steifigkeit
Haltbarkeit – ABS-Kunststoffmodelle behalten ihre Eigenschaften lange Zeit gut bei.
Feuchtigkeitsbeständigkeit
Löslichkeit in Aceton, Ether, Benzol, Ethylchlorid, Ethylenchlorid – die Möglichkeit der Nachbearbeitung des fertigen Modells nach dem Drucken, um die Schichten zu glätten, ergibt den Oberflächenglanz
Beständigkeit gegen hohe Temperaturen – widersteht kurzzeitiger Erwärmung auf 90-100 ° C;
Stärkeres Schrumpfen als bei anderen Kunststoffen
Durchschnittliche Schwierigkeit der Verwendung

Empfehlungen des Herstellers zur Verwendung von Plexiwire ABS-Kunststoff:

Damit das Modell beim Drucken besser auf dem Tisch haftet und gekräuselte Kanten (das sogenannte Verziehen) vermieden werden, sollte der Tisch vor dem Drucken gut verarbeitet werden. Sie können auch spezielle Beschichtungen verwenden (blaues Klebeband, Abdeckband, spezielle Teflonbeschichtungen).
Um das Modell beim Drucken weniger schrumpfen zu lassen, sollten Sie den Drucker (bzw. den Druckbereich) so weit wie möglich vor Zugluft und extremen Temperaturen schließen. Dies gilt insbesondere beim Drucken großer Figuren, bei denen eine Delaminierung aufgrund von Materialschrumpfung häufiger auftritt als beim Drucken kleiner Modelle.
Um das Schrumpfen beim Drucken großer Modelle zu verringern, schalten Sie den Luftstrom aus und reduzieren Sie die Druckgeschwindigkeit auf 50 oder weniger. Dies gibt den Schichten eine bessere Haftung und die Haftung der vorherigen Schichten ist höher, wenn die nächste Schicht aufgetragen wird.
Verwenden Sie keine Füllung über 95%. Mit solchen Werten ist die Füllung maximal und das Modell selbst bleibt in der Größe. Bei großen Füllwerten entsteht im Modell ein Überdruck, der durch nichts kompensiert wird und die Geometrie des Modells verletzt.
Physikalische und mechanische Eigenschaften von ABS-Kunststoff:

Gewindedurchmesser: 1,75 +/- 3%.
Anzahl der Meter pro Spule: 400 m.
Spulengewicht: 1 kg +/- 3%.
Dichte: 1,02-1,08 g / cm³.
Zugfestigkeit: 35-50 MPa.
Biegefestigkeit: 50-87 MPa.
Druckfestigkeit: 46-80 MPa.
Dehnung: 10-25%.
Schrumpfung (bei der Herstellung von Produkten): 0,4-0,7%.
Feuchtigkeitsaufnahme: 0,2-0,4%.
Zugmodul bei 23 ° C: 1700 – 2930 MPa.
Charlie Schlagzähigkeit (gekerbt): 10-30 kJ / m2.
Brinellhärte: 90-150 MPa.
Hitzebeständigkeit nach Martens: 86-96 ° С.
Erweichungspunkt: 90-105 ° C.
Maximale Temperatur für Langzeitbetrieb: 75-80 ° C.
Prozesstemperaturbereich: 200-260 ° C.
Dielektrizitätskonstante bei 106 Hz: 2,4-5,0.
Tangential des dielektrischen Verlusts bei 106 Hz: (3-7) 10-4.
Spezifischer volumetrischer elektrischer Widerstand: 5 1013 Ohm / m.
Elektrische Stärke: 12-15 MV / m.
Selbstentzündungstemperatur: 395 ° C.

Empfehlungen für den 3D-Druck:

Extruderheiztemperatur 220 ° C – 240 ° C.
Tischheiztemperatur 90 ° С-110 ° С

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Plexiwire aus ABS-Kunststoff, 1 kg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.